Was möchte der Mensch, der mir  gegenübersteht? Möchte er, dass ich zuhöre oder will er meinen Rat hören? Welche Wünsche und Bedürfnisse hat er – aber vor allem: Bei welchem seiner Ziele kann ich ihn unterstützen?

Mich ganz auf den Menschen, mit dem ich gerade spreche, einzulassen, ist – so möchte ich behaupten – das, was ich am besten kann.
Für einen handwerklichen Beruf bin ich einfach zu ungeschickt, für Buchhaltung habe ich zu wenig Sitzfleisch. Das einzige, was mich wirklich interessiert, sind Menschen. Und das passt perfekt zu meiner Arbeit als Politik- und Vorstandsberater.

Winfried-Kueppers-Home-Steinbeis-600x400

Groß geworden bin ich in verschiedenen Systemen: Schule, Hochbegabtenförderung, Glaubensgemeinschaft. Was alle gemeinsam haben? Diese Systeme bestehen aus jeder Menge komplexer Abhängigkeiten – und ich liebe es, diese zu entschlüsseln.
Dieser Forscherdrang ist einfach in mir. Und da, wo Wissenschaft auf Wirtschaft oder Politik trifft, finde ich es besonders spannend! Früher habe ich diese Leidenschaft als Unternehmensberater und Vertriebsanalyst ausgelebt, heute tue ich das bei Steinbeis.

Immer wieder zum Staunen bringen mich auch meine fünf Kinder. Sie haben zum Beispiel schnell verstanden, dass es alles andere als zielführend ist, wenn ich es bin, der das Parkticket einsteckt – ich finde es danach nicht mehr. Zum Glück ergänzt meine Lebensgefährtin mich da ganz wunderbar.